Dieses Verzeichnis wurde erstmals 1845 veröffentlicht und hat einen beneidenswerten Ruf für seine Menge und seinen Umfang an eigenen Informationen über in Großbritannien registrierte medizinische Fachkräfte geschaffen. Es liefert Miniatur-Berufsbilder von Ärzten aufgeführt A-Z aus dem Nachnamen. Jeder Datensatz umfasst, falls zugänglich, vollständige Titel, Leitungs- und andere Referenzen, professionelle Kontaktinformationen, aktuelle und frühere Termine, Spezialisierungen, Mitgliedschaften und besondere Interessen. Qualifizierungsinformationen innerhalb des Verzeichnisses erhält der General Medical Council (GMC).

Ein vollständiger Eintrag enthält: Titel, spezifische Referenznummer vom GMC, Kontaktdetails – in der Regel das wichtigste NHS-Krankenhaus oder Operationsrede für Ärzte in der klinischen oder medizinischen Praxis, medizinische Eignung und andere Referenzen, aktuelle und aktuelle Termine (bis zu 3), Spezialisierung und einzigartige Interessen sowie fünf Mitgliedschaften in der Gesellschaft: Kurzeinträge für kürzlich qualifizierte und jüngere Ärzte enthalten ihren Titel, GMC-Identifikator und medizinische Hauptberechtigung.