“Jeder wollte denken, dass grenzenlose Liebe möglich ist. Sie hatte darüber auch nachgedacht, als sie achtzehn war.”

Obwohl sie von anderen Seiten der Wege waren, schien ihre Liebe füreinander den Realitäten der Existenz in der kleinen Stadt Asian, North Carolina, standzuhalten. Aber während der Sommer des letzten Jahres zu Ende ging, konnten unerwartete Ereignisse das junge Paar auseinanderreißen und ihnen radikal verschiedene Wege weisen.

Keiner hat das Leben, das sie sich vorgestellt hatten, gelebt … und vielleicht die leidenschaftliche erste Liebe übersehen, die für immer ihr Leben verändert hat. Da Amanda und Dawson die Anweisungen ausführen, die Tuck für sie hinterlassen hat, erkennen sie alle, dass das, was sie dachten, dass sie es wussten – grob gesagt Tuck, über sich selbst und über die Träume, die sie liebten – nicht so war, wie es schien. Gezwungen, sich schmerzhaften Erinnerungen zu stellen, werden beide ehemaligen Liebenden unbestreitbare Wahrheiten über die Entscheidungen erkennen, die sie getroffen haben. Und in der Zeitspanne eines sengenden Wochenendes werden sie nach ihrer Wohnung fragen, zusammen mit dem Leblosen: Kann man das Neuschreiben von gestern schätzen?